How JustAnswer Works:
  • Ask an Expert
    Experts are full of valuable knowledge and are ready to help with any question. Credentials confirmed by a Fortune 500 verification firm.
  • Get a Professional Answer
    Via email, text message, or notification as you wait on our site.
    Ask follow up questions if you need to.
  • 100% Satisfaction Guarantee
    Rate the answer you receive.
Ask RA Schiessl Your Own Question
RA Schiessl
RA Schiessl, Attorney
Category: German Law
Satisfied Customers: 26428
Experience:  Attorney-at-law with more than 16 years of experience - board certified specialist.
32916861
Type Your German Law Question Here...
RA Schiessl is online now
A new question is answered every 9 seconds

Meine Kinder und ich habe kanadische Staatsangehorigkeit.Ich

This answer was rated:

Meine Kinder und ich habe kanadische Staatsangehorigkeit.

Ich beabsichtige meinen Kindern meinen Immobilien- und Barbesitz in Deutschland als Geschenk oder Vorerbe zu uberlassen.

Rein nach deutschem Steuerrecht, sind wir veranlagt zu Schenkungs-oder Erbschaft-Steuer?
Hi,
I'm a moderator for this topic. I've been working hard to find a Professional to assist you with your Tax, but sometimes finding the right Professional can take a little longer than expected.
I wonder whether you're ok with continuing to wait for an answer. If you are, please let me know and I will continue my search. If not, feel free to let me know and I will cancel this question for you.

Thank you!
Lindie
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ja Ihre Kinder müssen die Schenkung und die Erbschaft, sofern sich die Besitzungen in Deutschland befinden, in Deutschland versteuern.

Ihre Kinder sind in diesem Falle in Deutschland beschränkt steuerpflichtig nach § 2 I 3 Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz.

Wenn Sie also Ihren Kindern Ihr Deutsches Vermögen schenken oder vererben, so müssen Ihre Kinder Erbschafts-beziehungsweise Schenkungssteuer zahlen.

Allerdings haben Ihre Kinder sofern sie sich in Deutschland für unbeschränkt steuerpflichtig erklären (Was bei einer Schenkung von nur Deutschem Vermögen sinnvoll wäre) einen Freibetrag (Pro Kind) von 400.000 EUR. Den diesen Freibetrag übersteigenden Betrag müssen Ihre Kindern dann mit 7-30% (je nach Wert des Geschenks oder der Erbschaft) versteuern.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Customer: replied 4 years ago.

Sehr geehrterr Herr Schiessl,


Danke XXXXX XXXXX Antwort. Werde diese sehr positiv annehmen. Habe aber eine kleine Zusatzfrage: Gibt es eine einfache Tabelle aus der ich die Versteuerungsraten ersehen kann?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Jawohl die gibt es.

Die Steuersätze sind in § 19 ErbstG einzeln aufgelistet.

Ihre Kinder unterliegen dabei der Steuerklasse I.

Ich gebe Ihnen hier den Link zu § 19 ErbstG (Quelle Bundesministerium der Justiz):

http://www.gesetze-im-internet.de/erbstg_1974/__19.html


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

RA Schiessl, Attorney
Category: German Law
Satisfied Customers: 26428
Experience: Attorney-at-law with more than 16 years of experience - board certified specialist.
RA Schiessl and other German Law Specialists are ready to help you

Related German Law Questions